Agrisicilia

Inhaltsstoffe

Teig:
300 g Mehl w 260/290
150 g Vollmilch
1 ganzes Ei
50 g Zucker
8 g frische Bierhefe
1 Teelöffel Orangenpaste
6 g Salz
40 g Butter

Füllung:
8 Teelöffel Orangen- und Zimtmarmelade
40 g eingeweichte Sultaninen
40 g kandierte Orangen

Zuckerguss:
60 g Eiweiß
60 g Mandelmehl
50 g Puderzucker

Teilen Sie dieses Rezept!

Was gibt es Schöneres, als Weihnachten zu feiern, indem man köstliche Leckereien backt?

Im Folgenden finden Sie das Rezept für Weihnachtsbrötchen mit Zimt-Orangen-Marmelade, flauschige Brioche-Brötchen mit einem süßen und leckeren Kern aus Zimt-Orangen-Marmelade, kandierten Orangen, Sultaninen und kandierten Früchten.

Verfahren

1. Das Mehl und die zerbröckelte Hefe in die Schüssel des Planetenrührers geben, die Hälfte der Milch hinzugeben und den Teig mit dem Rührwerk anschlagen, sobald die Milch aufgesaugt ist, die restliche Milch und den Zucker hinzugeben und grob vermischen.

2. Das Ei und die Schnur hinzugeben und den Teig von Zeit zu Zeit mit Hilfe des Schlegels kippen, damit er zusammenhält und schneller trocknet.

3. Die gehackte Butter, die wir bei der Vorbereitung der Zutaten aus dem Kühlschrank genommen haben, das Salz und das Zitrusfruchtfleisch oder die abgeriebene Schale einer Bio-Orange hinzugeben und fest zusammendrücken.

4. Der Teig ist weich und samtig, durch das Ziehen einer Klappe entsteht ein schöner Schleier

5. Den Teig zusammenfassen, in eine Schüssel geben und zugedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

6. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, wird er auf die leicht mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche gelegt, doppelt gefaltet und eine Viertelstunde mit dem Teig in Glockenform abgedeckt.

7. Den Teig in acht Stücke von ca. 65 g teilen, abrunden und dann mit Hilfe eines Nudelholzes zu Rechtecken oder Ovalen ausrollen und mit einer Schicht Orangen- und Zimtmarmelade von Agrisicilia bestreichen, dann die zuvor in heißem Wasser eingeweichten Sultaninen und die kandierten Orangen darauf verteilen und aufrollen, indem man den Verschluss, der sich immer unten befindet, zudrückt.

8. Die Brötchen in eine mit Butter oder Backpulver eingefettete Aluform legen und so lange gehen lassen, bis sie leicht über den Rand der Form hinausragen.

Zuckerguss:
1. Alle Zutaten vor der Zubereitung der Brötchen vermengen und im Kühlschrank aufbewahren

2. Den Zuckerguss mit einem Teelöffel oder in einem Spritzbeutel auf die Brötchen streichen und mit Kristallzucker und Puderzucker bestreuen.

3. Im Backofen bei 200° ca. zwanzig Minuten backen, dabei den Ofen zunächst mit etwas Dampf bestreuen

Endgültiges Ergebnis

Non perdere nemmeno una promo!

Vuoi rimanere aggiornato sulle ultime offerte,
i rilasci di nuovi prodotti e le iniziative di Agrisicilia?

Iscriviti alla nostra newsletter!