Agrisicilia

Inhaltsstoffe

250 g 00 Mehl
165 g Butter
135 g Pistazienmehl
40 g ganze Eier
100 g Puderzucker
2 g Salz
3 g Vanille

Teilen Sie dieses Rezept!

Aus dem Blog von Antonella Audino ein besonderes Rezept mit unvergleichlichem Geschmack!
Wenn Sie Pistazien lieben, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie: Pistazien-Sablè-Teig, gefüllt mit AgriSicilia Pistazien-Streichcreme

Schon der Name erklärt die Güte dieser krümeligen, köstlichen Begegnung

Verfahren

1. Das 00-Mehl mit der leicht weichen Butter, dem Puderzucker und dem Pistazienmehl in die Schüssel des Planetenrührers geben und mit dem Paddelaufsatz gerade so viel kneten, wie nötig ist.
Das in den Eiern aufgelöste Salz hinzufügen und weiter kneten, bis ein fester Teig entsteht.

2. Zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie verschließen und vor der Verwendung mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

3. Gewünschte Verwendung von Keksen, Torten und Törtchen

Zubereitung des Sablè-Mürbeteigs von Meister Massari mit Bimby
1. Das Mehl 00 mit der leicht erweichten Butter und dem Puderzucker in den Bimby-Topf geben und 3o Sekunden lang leicht aufschlagen. Die Butter sollte cremig werden, die Mehle 20 Sekunden lang mit dem Spatel unterrühren, dann die verquirlten Eier und das Salz hinzufügen, bis ein kompakter Teig entsteht, den man mit dem Spatel aus dem Topf nimmt, da er noch etwas weich ist.

2. Zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie verschließen und vor der Verwendung mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Formgebung von Keksen
1. Den Mürbeteig zwischen zwei mit Mehl bestäubten Blättern ausrollen, die Dicke muss für ein perfektes Backen gleichmäßig sein, wenn man sie hat, ist es besser, Dicken zu verwenden, den Mürbeteig nach einem Durchgang im Kühlschrank für einen perfekten Schnitt zu schalen, ihm die gewünschte Form zu geben und vor dem Backen immer besser einen Durchgang im Kühlschrank.

Endgültiges Ergebnis

Non perdere nemmeno una promo!

Vuoi rimanere aggiornato sulle ultime offerte,
i rilasci di nuovi prodotti e le iniziative di Agrisicilia?

Iscriviti alla nostra newsletter!